Andalusien & Roquetas de Mar,  Spanien

Kamelfarm Almeria und Cactus Nijar – Unterwegs mit der Deutschen Gemeinde Roquetas de Mar

Ausflug zur Kamelfarm Almeria Andalusien

Kamelfarm Pechina (Almeria) und Cactus Nijar

Die Deutsche Evangeliumsgemeinde Roquetas de Mar organisierte am 31.März 2023 einen Ausflug zum botanischen Garten „Cactus Nijar“ und zur Kamelfarm „La Granja de los Camellos“ in Pechina, Almeria. Dieser Benefiz-Ausflug hatte das Ziel, die Kamelfarm zu unterstützen und gleichzeitig einen schönen Tag mit netten Menschen zu verbringen.

Von „Insidern“ lange herbeigewünscht und Ende März 2023 endlich wieder angeboten: ein Ausflug zu den Kamelen von Almeria!

Die Vorfreude war groß, als sich rund 60 gutgelaunte Ausflügler in der „Urba“ von Roquetas de Mar trafen, um mit dem von der Gemeinde gecharterten Bus Richtung Almeria und Nijar zu fahren.

Cactus Nijar - Botanischer Garten bei Almeria

Nach knapp einer Stunde Fahrtzeit erreichten wir unser erstes Ziel: den Kaktusgarten „Cactus Nijar“, eines meiner persönlichen Lieblingsziele in der Region Almeria.

Kaktusgarten Cactus Nijar

Cactus Nijar ist ein liebevoll angelegter Botanischer Garten mit einer beeindruckenden Sammlung von Kakteen und anderen Sukkulenten aus der ganzen Welt.

Auf einer Fläche von 12 Hektar kann man über 2.000 verschiedenen Arten von Kakteen bewundern. Die Pflanzen sind in verschiedenen Bereichen des Gartens angeordnet, die nach geographischen Regionen oder Arten gruppiert sind.

Mit einer Fläche von 12 Hektar ist Cactus Nijar einer der größten Kakteen-Gärten Europas.

Cactus Nijar Erfahrungen
Cactus Nijar Bericht

Über dem Garten liegt eine wunderbare Stille und die teils bizarren Kakteen verleihen dem Ort eine ganz besondere Atmosphäre

Wir hatten ausgiebig Zeit, die unglaubliche Vielfalt an Pflanzen zu bestaunen und die Schönheit der Anlage und der umgebenden Berge zu genießen.

Nach der Besichtigung hatten wir noch die Gelegenheit, in der angeschlossenen Kakteenhandlung stachelige Mitbringsel einzukaufen.

Kakteen im Cactus Nijar bei Almeria
Cactus Nijar Kaktusgarten Almeria

Nach einer Kaffeepause im Ort Nijar stiegen wir wieder in unseren Bus und machten uns auf zu unserem zweiten Ziel, der Kamelfarm in Pechina, Almeria.

Fahrt zur Kamelfarm bei Pechina (Almeria)

Kamelfarm Almeria Bericht von Margit Honné

Bereits die Anfahrt zur Kamelfarm war außergewöhnlich und bot Eindrücke, die man als normaler Urlauber nicht zu sehen bekommt.

Um zu der etwas versteckt liegenden Finca zu kommen, musste unser Reisebus durch ein trockenes Flussbett rumpeln, da er zu groß für die Zugangsstraße war.

19 zuckersüße Kamele und eine Powerfrau

Soviel vorweg: es war einfach spektakulär und herzergreifend. Der Besuch der Kamelfarm in Pechina ist etwas ganz Besonderes.

Ursula Schulz ist eine deutsche Tierärztin, die diese Farm aufgebaut hat, um bedrohten Kamelen ein neues Zuhause zu geben. Sie setzt sich mit Herz und Seele für ihre Lieblinge ein.

Die Powerfrau im blauen Arbeits-Overall empfing uns mit aller Herzlichkeit auf ihrer riesigen Farm.

Und auch die Mitarbeiter der Gemeinde hatten bereits für unser leibliches Wohl und musikalische Begleitung gesorgt.

Wir konnten uns gleich an den gedeckten Tisch setzen und wurden mit leckerem Essen verwöhnt.

Kamel auf der Kamelfarm von Ursula Schulz in Pechina Almeria
Ist es nicht süß?

Durch die Corona-Krise in Schieflage geraten

Zwischendurch gewährte Frau Schulz uns immer wieder Einblicke in ihr Leben mit den Kamelen.

Wir durften unzählige Fragen stellen, die sie geduldig beantwortete.

Durch die Corona-Maßnahmen konnte die Kamelfarm lange Monate keine Einnahmen erzielen – die Kamele mussten jedoch ernährt werden. Das hat das gesamte Projekt in Mitleidenschaft gezogen.

Der einzige Mitarbeiter musste entlassen werden, so dass die zierliche Tierärztin nun alle schwere Arbeit ganz alleine machen muss.

Umso willkommener waren die Gelder, die durch den Benefiz-Ausflug zusammengekommen waren.

Und dann ... Auftritt Kamele

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich hatte bislang noch kein Kamel streicheln dürfen 😉

Und auch keins aus der Nähe gesehen.

Ursula Schulz macht dieses besondere Erlebnis für ihre Besucher möglich.

Sie holte ihre Kamele aus den Gehegen und man hatte den Eindruck, dass sich die liebenswerten Geschöpfe schon auf uns gefreut hatten: die Nasen wurden neugierig durch die Gitter gesteckt, wir wurden beäugt und beschnüffelt.

Festmahl für die Kamele

Während wir genüsslich unser leckeres Dessert verspeisten, schleppten Frau Schulz und ihre netten Helferinnen Kisten mit Gemüse bei.

Die Kamelbande freute sich wie Bolle, denn diese Leckereien waren für sie!

Wir durften unsere neuen Freunde mit Tomaten, Paprika und frischen Kräutern füttern.

Es war ein Spektakel der „besonderen Art“: wir machten uns so richtig beliebt und fütterten wie die Wilden.

Ein weissagendes Kamel

Dann hatte Frau Schulz ein weiteres Highlight vorbereitet: ein besonders schlaues Kamel kann (angeblich) vorhersagen, wer als nächstes heiratet!

Die Namen der Single-Frauen unter uns (es gab anscheinend keine Männer, oder sie waren zu feige) wurden auf umgedrehte Blumentöpfe geschrieben, unter denen sie Brot versteckte.

Der Blumentopf, der zuerst erschnüffelt wurde, soll den Namen der Person tragen, die als nächstes heiratet.

Und jetzt ratet mal, wer das wohl war?

Plus50 Travelgirl Bericht Kamelfarm
Foto-Termin mit Kamelen

Aber auch der schönste Tag geht einmal zu Ende und so machten wir uns am späten Nachmittag wieder auf den Rückweg nach Roquetas de Mar.

Die Teilnehmer des Ausflugs waren von der Schönheit des Cactus Nijar und der Kamelfarm in Pechina, Almeria, begeistert.

Der Ausflug war ein voller Erfolg und viele der Teilnehmer waren so angetan, dass sie bereits darüber nachdenken, in Zukunft wiederzukommen.

Dieser Ausflug ist ein Beispiel dafür, wie man eine wunderbare Zeit inmitten der Schönheit der Natur verbringen und gleichzeitig etwas Gutes tun kann.

Indem man solche Initiativen unterstützt, trägt man dazu bei, die Welt ein bisschen besser zu machen und gleichzeitig unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.

Noch mehr spannende und außergewöhnliche Ausflugstipps rund um Roquetas de Mar

 

Kostenlose Infos in deinem Posteingang, sobald ich ein neues Ziel für euch entdeckt habe!

Weitere Infos

 

Kamelfarm „La Granja de los Camellos“

Website: https://almeriacamels.com/

Kontakt (deutsch): 0033 663 930 272

Spenden: über die Deutsche Evangeliumsgemeinde Roquetas de Mar

 

Deutsche Evangeliumsgemeinde Roquetas de Mar

Die Deutsche Evangeliumsgemeinde Roquetas de Mar ist eine christliche Gemeinde, die sich in Roquetas de Mar bei Almeria im Südosten Spaniens, befindet.

Die Gemeinde bietet Gottesdienste, Bibelstudien und verschiedene Aktivitäten für Menschen unterschiedlicher Altersgruppen an. Sie ist ein Ort der Gemeinschaft, an dem Menschen zusammenkommen, um ihre Glaubenserfahrung zu teilen und gemeinsam zu wachsen.

Die Gemeinde ist multikulturell und bietet deutschsprachigen Urlaubern und Auswanderern eine Möglichkeit, Gottesdienste in ihrer Muttersprache zu besuchen.

Die Gemeinde engagiert sich auch in verschiedenen sozialen und gemeinnützigen Projekten, um Menschen in der Gemeinde und darüber hinaus zu unterstützen.

 

► Website: evangeliumsgemeinde-roquetas.de

 

Facebook-Gruppe „Deutsche in Roquetas de Mar“

In meiner Facebook-Gruppe findet ihr viele weitere Ausflugstipps und Infos rund um Roquetas de Mar:

Deutsche in Roquetas de Mar 

 

Weitere Ausflugsziele

Alcazaba Almeria

Fort Bravo Tabernas

Goldminen von Rodalquilar

Buchempfehlungen

Wie wäre es mit einem individuellen Reisetagebuch - für dich oder zum Verschenken?